Allgemein Pressemitteilungen Slider

Herbeder Hundewiese: Piraten kümmern sich um Müllproblem

COPYRIGHT, 2006

Anregung kam über Twitter zu uns

Unsere Fraktion ist über alle denkbaren Kanäle leicht erreichbar und für Anregungen von allen Einwohnern immer offen!

So sind wir die einzige Ratsfraktion in Witten, die auch über Twitter erreichbar ist. Auf diesem Wege erreichte uns ein Hinweis der Wittener Grande Dame des Twitter-Universums @Omma_Gisela. Sie machte darauf aufmerksam, dass es an der Hundewiese in Witten Herbede keine Mülleimer gibt, so dass Beutel mit Hundekot oftmals einfach am Ausgang der Hundewiese hingeworfen werden.

Recherche und Ortsbegehung

Hätte auch gerne eine saubere Herbeder Hundewiese: Welpe Felix (4 Monate)
Will auch eine saubere Hundewiese: Felix (4 Monate)
Eine Ortsbegehung ergab, dass tatsächlich nirgendwo Mülleimer angebracht sind und Kotbeutel auch in anderen Orten wild entsorgt werden. Es liegt außerdem sehr viel Hundekot auf den Wegen und wird gar nicht erst mit Hilfe der Beutel aufgesammelt. Die Zustände an der Herbeder Hundewiese sind mit Verlaub „beschissen“.

Anfrage der Piraten bringt Bewegung in Diskussion

Wir haben uns am 12.07.2015 mit einer offiziellen Anfrage zur Problematik an der Hundewiese in Witten Herbede an die Bürgermeisterin gewendet und um Aufklärung gebeten.

Erfolg: Lösung für Herbeder Hundewiese in Aussicht gestellt!

Am 24.07 bekamen wir dann eine E-Mail mit der Stellungnahme der Verwaltung.
Da es sich bei der Fläche um Privatgelände der Freizeitzentrum Kemnade GmbH (FZK) handele, sei die Zuständigkeit der Stadt nicht grundsätzlich gegeben. Allerdings sollen jetzt laufende Gespräche mit der FZK, dem Ruhrverband und Vertretern der Stadt zu einer baldigen Lösung führen.

Wir freuen uns, dass nun alle Beteiligten an einem Tisch sitzen, und werden die weitere Entwicklung im Auge behalten!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.