Danke! 🧡 Ernsthaft.

Danke, dass ihr uns gewählt habt!

Wir haben unser Wahlergebnis in Witten im Vergleich zur letzten Stadtratswahl von 2,1 % auf 4,3 % mehr als verdoppelt. Statt bisher mit zwei Ratsmitgliedern werden wir nun mir drei Piraten im Stadtrat vertreten sein und eine Fraktion bilden. 🍾🎉🧡

Unser Bürgermeisterkandidat Stefan Borggraefe erhielt mit 11,18 % trotz des größeren Kandidatenfeldes noch mehr Zustimmung als bei der Bürgermeisterwahl 2015, auch wenn er es damit leider nicht in die Stichwahl geschafft hat. Wir haben es versucht und immerhin wollten mehr als 4.000 Wittenerinnen und Wittener, dass Stefan Witten wachküsst!

Danke für dieses Vertrauen!

Danke auch an die vielen Wahlhelfer.innen, die gestern einen wirklich schweren Job hatten und Danke auch an die Mitbewerber für einen harten, aber fairen Wahlkampf.

Neben Stefan Borggraefe ziehen Elaine Bach und Patrick Bodden in den Stadtrat ein. Zusammen sind wir übrigens die jüngste Fraktion im Rathaus 😉🍼

Wir freuen uns sehr über euren Zuspruch und gehen nun hochmotiviert ans Werk, für eine progressive, transparente, soziale und ökologische Politik. Mit aller Kraft werden wir uns für die Umsetzung unseres Wahlprogramms einsetzen und möchten für euch die Schnittstelle ins Rathaus und in die Kommunalpolitik sein. 🚀

Ahoi,

Eure Wittener Piraten

P.S.: Wir sind stolz auf die Wittener.innen, die in überwältigendem Maße demokratisch und weltoffen gewählt haben. Ihr seid die Besten! #nonazis 🧡

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.