TTIP

attac, Grüne und Piraten in Witten gemeinsam gegen TTIP

Foto von der StopTTIP-Unterschriftensammlung, 11.10.2014 in Witten
COPYRIGHT, 2006

Vergangenen Samstag haben die drei Organisationen in der Wittener Bahnhofstr. gemeinsam über TTIP, CETA und TISA informiert und Unterschriften gegen diese Freihandelsabkommen gesammelt. Es wurden zahlreiche Gespräche mit Wittener Bürgerinnen und Bürgern vor allem auch über kommunale Auswirkungen dieser Abkommen geführt. Dabei konnten etwa 450 Unterschriften gesammelt werden, die der selbstorganisierten Europäischen Bürgerinitiative StopTTIP zufließen. Ziel dieser Initiative ist es, mehr als eine Million Unterschriften zu sammeln, damit TTIP & Co. politisch nicht mehr durchsetzbar sind. Wer die Gelegenheit in der Wittener Innenstadt verpasst hat, kann noch online unter https://campact.de unterschreiben.

Am 22. Oktober um 19 Uhr wird attac im Johanniszentrum über die Folgen von TTIP speziell für Kommunen informieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.