Letzte Beiträge

StadtRatsCast

Episode 7 – Stummer Krisenhaushalt (29. Dezember 2021)

In der Ratssitzung am 6. Dezember ging vor allem um den Haushaltsplan der Stadt Witten für das Jahr 2022. Wie viel Geld soll für welche Maßnahme oder für welchen Bereich der Stadt ausgegeben werden? Wir wollten mit entsprechenden Änderungsanträgen die ökologische und soziale Verkehrswende voranbringen und für mehr IT-Sicherheit bei der Stadt sorgen.

Eigentlich ist dies immer die Ratssitzung des Jahres, in der am meisten und am grundsätzlichsten debattiert wird. Dieses Mal war die Sitzung aber Corona-bedingt sehr kurz – die Haushaltsreden wurden nur zu Protokoll gegeben und auf Redebeiträge weitgehend verzichtet. Welche Ergebnisse es dennoch gab, erfahrt Ihr in der neuen Folge des StadtRatsCast, die Elaine, Luna und Stefan am 22. November aufgenommen haben. Viel Spaß beim Hören!

Digitalisierung Sicherheit Stadtrat StadtRatsCast

Episode 6 – Zäsur (28. November 2021)

Diese Folge des StadtRatsCast wurde am 13. November aufgenommen und es geht es um die Ratssitzung am 8. November. In dieser Sitzung hat die Piratenfraktion erfahren, dass Patrick Bodden von den linksliberalen Piraten zur Wählergemeinschaft „Stadtklima“ des weit rechts stehenden Michael Hasenkamp gewechselt ist. Ein Schock nicht nur für die Piratenfraktion, sondern für weite Teile des Stadtrats. Drei Tage zuvor wurde ein anonymer Brief an die WAZ Witten gesteuert, der den absurden Eindruck erwecken sollte, dass die Piratenfraktion für den Ransomware-Angriff auf die Stadtverwaltung verantwortlich sei. Diese feige Schmutzkampagne gegen uns hat für uns die Ratssitzung überschattet und die Hintergründe sind daher das Hauptthema dieser Episode des StadtRatsCast.